PDA Synchronisation bei Verwendung IBM Domino Server 9.0.1 FP9 - IF2 sollte installiert werden

Das Fehlverhalten tritt auf bei der Verwendung persönlicher Ordnern wie dem PDA - Ordner in der Adressverwaltung tritt auf mit IBM Domino 9.0.1 FP 9. Wir empfehlen Ihnen daher, unbedingt die den IBM Domino Server 9.0.1 FP9 Interim Fix IF2 zu installieren.
Der PDA - Ordner wird für die Zusammenstellung und den Export von Adressen in die persönlichen Kontakte genutzt.
Bei Fragen kontaktieren Sie ggf. Ihren Kundenbetreuer.

Lutz Geschinsky | 15. Dezember 2017 10:01:30 | Kommentare (0) | Permanent Link

IBM Verse 1.0.2 IF1 bereitgestellt

IBM hat einen Hotfix bereitgestellt für IBM Verse 1.0.2

Folgender Fehler wurde behoben:

Fix an issue where the Notes links are missing from messages after upgrading to IBM Verse On-Premises 1.0.2.
Die Datei sequoia-osgi-1.0.2-0.0-344.jar finden Sie auf unserem ftp-Server unter Notes9.0.1/IBM-Verse

Install instructions:

1. Stop the Domino Web server:
tell http quit

2. Remove the existing sequoia-osgi-1.0.2-0.0-342.jar file from the following directory:
<Domino data directory>/domino/workspace/applications/eclipse/plugins

3. Copy the IF1 sequoia-osgi-1.0.2-0.0-344.jar file to that directory.

4. Start the Domino Web server:
load http

Lutz Geschinsky | 05. Dezember 2017 12:48:20 | Kommentare (0) | Permanent Link

IBM kündigt für 2018 die Version 10 von "IBM Notes / Domino" an ....

Seit 1989 setzen wir kontinuierlich auf die führende Messaging- und Colaboration-Plattform "IBM Notes / Domino" (ehemals "Lotus Notes") und bieten Ihnen auf dieser Basis umfangreiche Lösungen und Services.

Nach Zeiten der Unklarheit über die Zukunft von "IBM Notes / Domino" hat IBM nun endlich eine langfristige Roadmap vorgelegt und für das kommende Jahr die Version 10 angekündigt. Dabei wurde nochmals ausdrücklich unterstrichen, dass es keinerlei Pläne oder Gedanken zu einem Ende für die Produktfamilie "IBM Notes / Domino", "Sametime", "Verse", "Notes-Traveler" gibt oder je gegeben hat.

Um die erforderliche Weiterentwicklung auch tatsächlich realisieren zu können, ist IBM eine Kooperation mit dem indischen Software-Engineering Schwergewicht "HCL" eingegangen. Hierbei setzt man auf einen bereits bewährten Globalplayer, welcher zu den 20 größten, öffentlich gehandelten Unternehmen in Indien zählt.

Die Weiterentwicklung der Basistechnologie des Domino-Servers sowie der Notes-Technologie bleibt jedoch weiterhin bei IBM, sowie auch der Support und das Marketing.

Um sich mit der Weiterentwicklung und der strategischen Ausrichtung stärker an den Anforderungen der Anwender und den allgemeinen Trends zu orientieren, wird eine weltweite Community Jam mit der Bezeichnung "#Domino2025" gestartet.
Auch Sie sind eingeladen sich hieran mit Ihren Ideen und Anregungen zu beteiligen, um so aktiv an der Gestaltung mitzuwirken.

Weitere Informationen und Fakten:

- Offizielle Ankündigung von IBM (englisch): IBM Announces Investment in Notes Domino Version 10 and Beyond

- DNUG - Die Fakten: IBM kündigt Notes Domino 10 und Entwicklungspartnerschaft mit HCL an

- DNUG - Die Fakten: HCL – ein Turbo für IBM Notes Domino 10 und danach

- Ed Brill (Product Manager) - YouTube-Video (englisch): Infos zu Domino 10 und zum Domino 2025 Jam

Mit diesen Fakten verschafft IBM Ihnen und uns eine Investitionssicherheit und die Gewissheit, auch künftig auf eine aktuelle und sichere Collaboration Plattform vertrauen zu können.

Auch unsere Anwendungsportfolio "Weilgut eOffice" steht mit der Version 11 kurz vor der Freigabe der komplett überarbeiteten Anwendung. Diese ist auf dem Notes-Client (Windows und Mac Version), auf Browsern, Tablets und sogar Smartphones lauffähig. Hierzu folgt im Dezember noch ein eigener Newsletter.

Herzliche Grüße

Ihr Haus Weilgut Team

Lutz Geschinsky | 20. November 2017 16:22:08 | Kommentare (0) | Permanent Link

IBM Traveler 9.0.1.20 bereitgestellt

IBM Traveler 9.0.1.20 wurde bereit gestellt. Diesen Fix können Sie bei uns auf dem ftp-Server bzw. bei der IBM im Download Center unter Fix Central.
Die Version enthält die unten aufgeführten Bugfixes und Features.


Wichtig ist, IBM Domino 9.0.1 FP10 erfordert die neue IBM Traveler Version 9.0.1.20 !
Aber Sie müssen nicht IBM Domino 9.0.1 FP10 verwenden, wenn Sie Traveler 9.0.1.20 verwenden wollen,
Siehe auch http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg24019529

Was ist neu?

Support for invitee availability search from Calendar on Exchange ActiveSync clients.

Fixes


LO93044 Slow sync due to prime sync thread looping over large number of child documents.
LO93067 Better handling of encrypted mail when syncing to mobile device.
LO93070 Traveler cleanup bind command may fail when using MS SQL Server.
LO93084 Better handling of Notes Doc Links when syncing to mobile devices.
LO93196 Traveler „did not respond in time“ messages on the console log.
LO93217 Additional HTML to plain text conversion options to improve generated plain text content.
LO93221 Do not include previous attachments on reply mails from MaaS Secure Mail client.
LO93236 Improve crash prevention on Traveler server when processing documents.
LO93238 Phone messages with HTML content may not display correctly on mobile device.
LO93258 Traveler server may be unresponsive due to logging thread deadlock.
LO93319 Support for Domino 9.0.1 FP10.




Lutz Geschinsky | 17. November 2017 17:40:46 | Kommentare (0) | Permanent Link

IBM Notes Kalender Repair Tool aktivieren und deaktivieren

Mit folgenden Notes Client notes.ini Einstellungen kann man das Repair Tool am Notes Client aktivieren oder deaktivieren.
Der Abgleich von Terminen und bei Synchronisation mit Blackberry oder anderen Smartphones führte manchmal zu Abgleichproblemen und doppelten Einträgen.


CSEnableEventRepair=0 <- Deaktiviert

CSEnableEventRepair=1 <- Aktiviert


siehe auch
http://www-01.ibm.com/support/docview.wss?uid=swg21326680

Lutz Geschinsky | 03. November 2017 13:24:45 | Kommentare (0) | Permanent Link

IBM Domino 10 in Planung

IBM hat gestern in weltweiten Telefonkonferenzen der Notes Domino Familie eine langfristige Perspektive aufgezeigt
Für viele Jahre wird der stabile, skalierbare und sichere Domino Server uns und Ihnen zur Verfügung stehen.

Notes und Sametime sind die Umgebungen für Kommunikation und Team- und Unternehmensanwendungen - und diese werden ebenso weiter entwickelt.

Siehe https://www.ibm.com/blogs/social-business/2017/10/25/ibm-announces-investment-notes-domino-version-10-beyond/

Image:IBM Domino 10 in Planung

Lutz Geschinsky | 26. Oktober 2017 13:10:28 | Kommentare (0) | Permanent Link

Tipp: Mailsignatur verschwindet nach einiger Zeit - Kalenderprofil löschen

Merkwürdiges Verhalten: Bei Anwender verschwindet nach einigen Stunden die Mailsignatur aus dem Kalenderprofildokument.
Ursache ist unklar aber Abhilfe schafft, wenn man das Profildokument löscht und neu anlegt.

Lutz Geschinsky | 19. Oktober 2017 12:24:13 | Kommentare (0) | Permanent Link

IBM Domino 9.0.1 FP9 IF2 zum Download bereitgestellt

Am Freitagabend kommen die späten Updates für IBM Domino 9.0.1 FP9 IF2 mit folgenden Fehlerbehebungen:

IBM Domino 9.0.1 FP9 IF2: Hier finden Sie die Releaseinfos.

Folgende Fehler wurden korrigiert.

JPAIAQ5SKW PANIC: DbMarkCorrupt! (d:\notefile\admin4.nsf Dbiid: 0x3D91E116 0x3C07FE17)
JVEKAQSGCC Shared, Private on First Use Folder not working as expected in 9.0.1 FP9. It is not possible to view the folder in Designer.
TDOOAREP8W Performances issue (deadlock) with long held lock after update to Domino 9.0.1 FP9.
YNABANLSUB Error 4399 (Value Is Out Of Range) When Running Deleteuser Lotusscript.


Lutz Geschinsky | 13. Oktober 2017 21:56:56 | Kommentare (0) | Permanent Link

IBM Notes Interim Fix 12 für Mac und Interim Fix für IBM Notes 9.0.1 Standard FP9 bereitgestellt

Zwei neue Updates für die IBM Notes Clients für Windows und Mac sind bereitgestellt worden und stehen auf auf unserem ftp-Server zur Verfügung.
Weitere Informationen zu den Fixes finden Sie wie immer
hier.

Bereitgestellte Fixes sind:

Notes 9.0.1 64-bit for Mac Interim Fix 12 (released im October 2017)

Notes 9.0.1 Feature Pack 9 Interim Fix 1 (released im October 2017)


Zusatzinfo
Seit einem der letzten Mac Update's ist ein Performanceproblem- ausschließlich auf dem Mac (Windows war nicht betroffen!) - aufgetreten, bei dem Ansichten mit inhaltlich umfangreichen (auch versteckten) Spalten zu gravierenden Performanceproblemen beim Öffnen führten.
Beispiel ist die Hauptansicht in unserer Adressverwaltung, bei der in einem versteckten Feld noch TWAddress beinhaltet ist. Die Öffnungszeiten für so eine Ansicht war im Regelfall über 10 Sekunden.

Mit dem letzten Fix ist dies nun behoben.

Image:IBM Notes Interim Fix 12 für Mac und Interim Fix für IBM Notes 9.0.1 Standard FP9 bereitgestellt

Lutz Geschinsky | 11. Oktober 2017 22:02:31 | Kommentare (0) | Permanent Link

IBM stellt neue interim Fixes JVM Update für FP9 zur Verfügung

IBM stellt neue Interim Fixes für IBM Domino 9.0.1 FP9 und IBM Notes 9.0.1 FP 9 zur Verfügung.
Einige Sicherheitslücken wurden mit den Updates geschlossen. Mac OS Benutzer sollten ihre JVM auf Updates bei Apple prüfen.
Siehe Beschreibung auf der IBM Supportseite

Lutz Geschinsky | 05. Oktober 2017 10:04:36 | Kommentare (0) | Permanent Link

Archiv